Rote Bete-Karotten-Suppe mit Sesam

Rote Bete und Karotte enthalten beide eine extragroße Portion Antioxidantien, die den Körper von Giftstoffen befreien und die Blutbildung positiv beeinflussen.


ZUTATEN

Für 2 Personen

1 rote Zwiebel

2 cm frischer Ingwer

500 g Rote Bete

200 g Karotten

2 EL Kokosöl

3 EL Tamari

ca. 600 ml Gemüsebrühe

1/2 Bund Petersilie

1 TL abgeriebene Schale

unbehandelter Zitrone

6 EL Sahne/Kokossahne

Meersalz

frisch gem. Pfeffer

2 EL Sesamsamen


ZUBEREITUNG

in 30 Minuten

Zwiebel, Ingwer, rote Bete und Karotten, schälen und grob würfeln.

In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel mit dem Ingwer für 2 Minuten anbraten.

Die rote Bete mit den Karotten dazu geben und für weitere 3 Minuten mitbraten.

Mit Tamari ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist.

Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.

Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.

Die Suppe mit dem Küchengerät pürieren, Zitronenschale, Petersilie und Sahne hinzufügen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, die Suppe in Tellern anrichten und mit dem Sesamsamen betreut servieren.

barbara alt

HEILPRAKTIKERIN

Am Auwald 7a

87538 Obermaiselstein

Oberallgäu, Bayern

0151 12168802
info@barbara-alt.de